Aktuelles

NFL Spielplan 2018 – Eine Kleine Analyse

NFL Spielplan 2018 – Eine Kleine Analyse

Nicht wenige von euch werden schon wieder dem Kickoff der NFL Saison 2018 entgegen fiebern. Wenn es in der Nacht vom 06.09.2018 auf den 07.09.2018 wieder los geht, werde ich nicht der einzige vor dem Fernseher sein. Nach dem der Spielplan der kommenden Saison nun veröffentlicht wurde. Wird es Zeit sich diesen etwas genauer anzuschauen.

Brisanter Opener

Zum Auftakt der neuen Saison hat sich die NFL ein ganz besonderes Spiel ausgedacht. Natürlich wird der amtierende Super Bowl Champion, die Philadelphia Eagles zunächst vor heimischen Publikum antreten. Als Kontrahent erwartet man auf niemand geringeres als den NFC Divisional Round Gegner von den vergangenen Playoffs. Die Atlanta Falcons sinnen auf Rache und werden alles dafür tun, die Heimparty des Champions zu verderben.

Embed from Getty Images

Ansonsten gibt es in der Eröffnungswoche noch nicht den ganz großen Kracher. Natürlich gibt es immer attraktive Begegnungen bei einer Liga von 32 Topmannschaften aber der Opener gehört hier schon zu dem Spiel der Woche.

Kein Traditionsbruch Zu Thanksgiving

Natürlich wird auch dieses Jahr die NFL nicht mit Traditionen brechen. Wie gewohnt werden sowohl die Dallas Cowboys, Washington Redskins als auch die Detroit Lions an Thanksgiving antreten. Bekanntermaßen finden bereits Donnerstags am Feiertag drei Spiele statt. Den Auftakt werden die Chicago Bears bei den Detroit Lions machen. Danach gastieren die Washington Redskins bei den Dallas Cowboys.

Um den Feiertag gebührend zu beenden erwartet uns das NFC South Divisionsspiel zwischen den Atlanta Falcons und den New Orleans Saints. Die Saints werden im heimischen Mercedes-Benz Superdome sicherlich versuchen einen Schritt in Richtung Playoffs zu machen.

Divisionsspiele Als Spannungsschub

Am letzten Spieltag der Saison setzt die NFL auf ausnahmslos reine Divisionsspiele! So treffen in der 17. Woche der Saison lediglich rivalisierende Mannschaften der eigenen Division aufeinander. Dies soll sicherlich die Spannung noch etwas bestärken. Aufgrund der Tabellenkonstellation wirken sich Niederlagen bzw. Siege gegen Divisionsgegner gravierender auf die Bilanz aus.

Gewinner

Gesundheit Der Spieler

Manch einer wird sich nun fragen, was hat den die Gesundheit der Spieler mit dem Spielplan zu tun? Ich rede nicht von der Gesundheit direkt, sondern von Erschöpfung! Was im Umkehrschluss sich auch irgendwie auf die Gesundheit auswirkt. Dieses Jahr ist es der NFL gelungen die Erholungsdifferenz der Teams, also die Erholungsphasen zwischen den einzelnen Spielen besser anzupassen. Während die New York Giants letztes Jahr noch mit –22 Tagen mit Abstand am schlechtesten da standen, haben dieses Jahr die Indianapolis Colts mit –11 nur noch halb so viele wie die Giants letztes Jahr.

Embed from Getty Images

Das man es nicht allen Teams recht machen kann ist wohl klar aber die Änderung oder viel mehr die Berücksichtigung der Erholungsphasen zeigen, dass die NFL die Anliegen der Teams durchaus ernst nimmt. Gerade wenn die Gesundheit der Spieler betroffen ist, zeigt die NFL seit Jahren eine gewisse Sensibilität. Weiter so!

Pittsburgh Steelers

Die Pittsburgh Steelers könnten ihre Division bereits in der ersten Hälfte der Saison gewonnen haben. Mal ganz davon abgesehen das man mit den Cleveland Browns, Cincinnati Bengals und Baltimore Ravens drei schlagbare Gegner hat, man spielt auch bereits fünf der sechs anstehenden Divisionsspiele innerhalb der ersten 9 Wochen. Somit könnte man bereits nach wenigen Spielen als Playoff-Kandidat feststehen.

Voraussetzung ist lediglich, dass man bei diesen Spielen auch die gewünschten Ergebnisse einfährt. Lässt sich natürlich auch immer alles so einfacher sagen wie es ist. Denn umgekehrt könnte es natürlich auch laufen. Verpatzt man den Saisonstart, könnte es umgekehrt vielleicht auch noch eng für die Steelers werden. Wir dürfen also gespannt sein wie Pittsburgh mit dieser Situation umgeht.

Embed from Getty Images

Verlierer

Teams Mit Früher Bye Week

Jedes Jahr geht für viele Teams der erste Blick im Spielplan auf den Zeitpunkt der Bye Week. Je länger die Saison dauert, desto notwendiger wird auch mal eine Auszeit benötigt. Daher ist es sicherlich ein großer Nachteil wenn man gleich als Erstes nach drei Wochen eine Woche pausieren muss. Denn die erste Woche in der es eine Pause für Teams gibt, beginnt ab dem 4. Spieltag. Danach wechselt im wöchentlichen Turnus jedes Team, so dass jede Franchise einmal im Laufe der Regular Season pausiert.

Eine Bye Week gleich zum Beginn der Saison kann auch verhindern, dass man ins Rollen kommt. Nicht jedes Team startet mit Bestleistung in die neue Spielzeit. Zwar hat man so Zeit noch an Feinheiten zu arbeiten aber eben auch die Gefahr den Rhythmus zu verlieren. Dieses Jahr trifft es die Carolina Panthers und Washington Redskins.

New Orleans Saints

Niemand spielt gerne drei Spiele hintereinander auswärts. Die New Orleans Saints trifft es dieses Jahr richtig hart. Die drei Auswärtsspiele kommen nämlich zum Ende der Saison. Zwei der drei Spiele finden außerdem gegen Divisionsrivalen statt. Ein genauer Blick:

WocheGegner
13Dallas Cowboys
14Tampa Bay Buccaneers
15Carolina Panters

Green Bay Packers

Die Green Bay Packers haben statistisch gesehen die schwierigsten Gegner. Insgesamt haben die 16 Gegner der Packers in der abgelaufenen Saison 138 Siege zu 118 Niederlagen gesammelt. Insgesamt schafften es sogar sechs Gegner in die letztjährigen Playoffs! Da darf man für den Opener bei den Chicago Bears ja fast schon dankbar sein.

Embed from Getty Images

Donnerstagsspiele Aus Deutscher Sicht

Während sich FOX in den USA als Gewinner sehen kann, ist das hier zu Lande etwas anders. Denn so einige hochkarätige Begegnungen werden Fans ohne NFL Game Pass oder DAZN verpassen. Da Ran NFL von der ProSiebenSat.1 Media SE lediglich Sonntagsbegegnungen live zeigen darf, wird so manches leckere Spiel nur über bezahlbare Portale möglich sein. Fast wöchentlich erwartet uns hier eine Partie zwischen Großrivalen! Hier eine Auswahl von wahrlichen Top Thursday Night Football Games:

WocheBegegnung
4Minnesota Vikings @ Los Angeles Rams
5Indianapolis Colts @ New England Patriots
6Philadelphia Eagles @ New York Giants
9Oakland Raiders @ San Francisco 49ers
11Green Bay Packers @ Seattle Seahawks
12New Orleans Saints @ Dallas Cowboys
13Jacksonville Jaguars @ Tennessee Titans
14Los Angeles Chargers @ Kansas City Chiefs
To Top