Predictions

Predictions – Week 10

Predictions – Week 10

Freitag 11.11.2016

cleveland-browns
baltimore-ravens

02:25 Uhr – M&T Bank Stadium, Baltimore, Maryland

Cleveland Browns (0 – 9) @ Baltimore Ravens (4 – 4)

Wenn man die Bilanz der Teams anschaut sind die Rollen klar verteilt ABER Divsion-Games sind immer etwas anderes. Man kennt sich und in der Vergangenheit haben die Ravens sich immer schwer gegen die Browns getan. Auch diesmal glaube ich das Cleveland ein unangenehmer Gegner sein wird. Dennoch bleiben sie aufgrund der starken Verteidigung aus Baltimore sieglos.

TIPP

Browns 16 – 21 Ravens

Sonntag 13.11.2016

houston-texans
jacksonville-jaguars

19:00 Uhr – EverBank Field, Jacksonville, Florida

Houston Texans (5 – 3) @ Jacksonville Jaguars (2 – 6)

Zwei Teams der AFC South die weit auseinander liegen. Während Houston die Playoffs fest im Visier hat, tümpeln die Jaguars mit gerade mal zwei Siegen im hinteren Bereich der Liga herum. Auch diesmal traue ich ihnen nichts zu. Es wird ein gutes Laufspiel von Nöten sein um die Texans ernsthaft in Gefahr zu bringen, das besitzen die Jaguars nicht, daher räume ich ihnen wenig Chance ein.

TIPP

Texans 28 – 20 Jaguars

denver-broncos
new-orleans-saints

19:00 Uhr – EverBank Field, Jacksonville, Florida

Houston Texans (5 – 3) @ Jacksonville Jaguars (2 – 6)

Zwei Teams der AFC South die weit auseinander liegen. Während Houston die Playoffs fest im Visier hat, tümpeln die Jaguars mit gerade mal zwei Siegen im hinteren Bereich der Liga herum. Auch diesmal traue ich ihnen nichts zu. Es wird ein gutes Laufspiel von Nöten sein um die Texans ernsthaft in Gefahr zu bringen, das besitzen die Jaguars nicht, daher räume ich ihnen wenig Chance ein.

TIPP

Broncos 24 – 21 Saints

los-angeles-rams
new-york-jets

19:00 Uhr – MetLife Stadium, East Rutherford, New Jersey

Los Angeles Rams (3 – 5) @ New York Jets (3 – 6)

In beide Mannschaften läuft es alles andere als Rund. Während die Jets sicherlich auf ihr solides Laufspiel setzen werden. Darf man gespannt sein was die Rams Offensive fabriziert. Hätte man nicht die zweit schlechteste Offensive der Saison würde man sicherlich wesentlich besser da stehen. Somit muss es die Verteidigung richten.

TIPP

Rams 19 – 17 Jets

atlanta-falcons
philadelphia-eagles

19:00 Uhr – Lincoln Financial Field, Philadelphia, Pennsylvania

Atlanta Falcons (6 – 3) @ Philadelphia Eagles (4 – 4)

Hier geht es für die Eagles schon um richtig viel. Da in der NFC East alles sehr eng beieinander liegt, ist ein Sieg schon fast Pflicht. Nach der Niederlage letzte Woche gegen die Division-Rivalen der New York Giants stehen die Eagles unter Druck. Atlanta dagegen wird sich auf ihr Offensive-Kabinett verlassen. Atlanta dominiert das Spiel von beginn an weg.

TIPP

Falcons 30 – 22 Eagles

kansas-city-chiefs
carolina-panthers

19:00 Uhr – Bank Of America Stadium, Charlotte, North Carolina

Kansas City Chiefs (6 – 2) @ Carolina Panthers (3 – 5)

Sind die Panthers nach zuletzt zwei Siegen in Folge wieder erstarkt oder verpassen die Chiefs ihnen einen erneuten Rückschlag? Ein wichtiger Faktor in diesem Spiel wird sein ob Alex Smith (QB, Chiefs) wieder fit ist und wenn ja, wie? Ohne Smith wären die Panthers favorisiert aber mit Smith……….knapper Sieg!

TIPP

Chiefs 23 – 21 Panthers

chicago-bears
tampa-bay-buccaneers

19:00 Uhr – Raymond James Stadium, Tampa, Florida

Chicago Bears (2 – 6) @ Tampa Bay Buccaneers (3 – 5)

Während sich die Bears vergangenes Wochenende ihren Gegner genau anschauen konnten (Bye-Week) müssen die Buccaneers eine 43 – 28 Niederlage gegen die Falcons verdauen. Die Bears tun ihnen den Gefallen das sie zu viel wollen. Unnötige Strafen und Turnovers lassen Chancen für die Buccaneers zu. Am Ende wird es eine mehr oder weniger deutliche Angelegenheit.

TIPP

Bears 23 – 34 Buccaneers

minnesota-vikings
washington-redskins

19:00 Uhr – FedExField, Maryland, Landover, Maryland

Minnesota Vikings (5 – 3) @ Washington Redskins (4 – 3 – 1)

Minnesota ist gerade auf dem besten Weg ihren super Start wieder kaputt zu machen. In den letzten drei Wochen gab es drei Niederlagen in denen man 36 – 63 Out-Scored wurde. Eine erneute Niederlage würde die Vikings im Playoff-Rennen gehörig unter druck setzen. Washingtons peck ist, dass man in der NFC East beheimatet ist und man trotz positiver Bilanz den letzten (!) Platz der Division einnimmt. Daher glaube ich das die Redskins zu Hause die Vikings weiter in die Krise Passen!

TIPP

Vikings 16 – 24 Redskins

green-bay-packers
tennessee-titans

19:00 Uhr – Nissan Stadium, Nashville, Tennessee

Green Bay Packers (4 – 4) @ Tennessee Titans (4 – 5)

Was ist nur mit den Packers los? Vor der Saison als möglicher Super Bowl Kandidat gestartet, liesen sie diese Ambition in den letzten Wochen doch oft vermissen. Die Titans dagegen wissen, dass ein Playoff-Platz schon das Maximale wäre. Aaron Rodgers wird mit 4 TD’s und einem 350 + Yard-Game für den Sieg sorgen.

TIPP

Packers 34 – 26 Titans

miami-dolphins
san-diego-chargers

22:05 – Qualcomm Stadium, San Diego, California

Miami Dolphins (4 – 4) @ San Diego Chargers (4 – 5)

San Diego wird weiter ihre gute Form bestätigen! Es wird zwar eine enge Kiste werden weil die Dolphins mit Jay Ajayi einen starken Running Back haben, der speziell gegen die anfällige Chargers D-Line gehörig für Furore sorgen wird (120 + Yards). Jedoch schafft es San Diego am Ende den wichtigen fünften Sieg zu erkämpfen.

TIPP

Dolphins 26 – 27 Chargers

san-francisco-49ers
arizona-cardinals

22:25 Uhr – University Of Phoenix Stadium, Glendale, Arizona

San Francisco 49ers (1 – 7) @ Arizona Cardinals (3 – 4 – 1)

So leid es mir für alle 49ers da draußen tut aber das Team von der Bay Area ist abgesehen vom Laufspiel in allen belangen total unterlegen. Dies wirkt sich auf das gesamte Spiel aus. Die Cardinals werden keine Gnade zeigen!

TIPP

49ers 16 – 38 Cardinals

dallas-cowboys
pittsburgh-steelers

22:25 Uhr – Heinz Field, Pittsburgh, Pennsylvania

Dallas Cowboys (7 – 1) @ Pittsburgh Steelers (4 – 4)

Die Frage der Cowboys wird sein, Dak Prescott oder Tony Romo? Romo scheint wohl wieder fit zu sein und ist der eigentliche Starting-QB. Wenn man aber sieht was Prescott in seiner Abwesenheit gespielt hat, wird das eine Entscheidung werden die Jason Garrett (Head Coach, Cowboys) sicherlich einige Stunden kosten wird. Wie auch immer, ob Romo oder Prescott, die Cowboys haben einen Lauf der auch in Pittsburgh nicht zu Ende geht! Die Steelers werden auch diese Woche nicht alle Spieler zu 100 % Fit bekommen, was den Cowboys nur recht kommt.

TIPP

Cowboys 34 – 24 Steelers

Montag 14.11.2016

seattle-seahawks
new-england-patriots

02:30 Uhr – Gillette Stadium, Foxborough, Massachusetts

Seattle Seahawks (5 – 2 – 1) @ New England Patriots (7 – 1)

Das Spiel der Woche! Das Super Bowl XLIX (49) Rematch! Daher werden die Seahawks alles investieren um die Patriots zu schlagen. Doch die Patriots kommen aus einer Bye-Week und spielen zu Hause, daher machen es die Pats. Es wird zwar knapp und die „Legion Of Boom“ schnappen sich Tom Bradys (QB, Patriots) erste beiden Interceptions aber für den großen Wurf reicht es nicht.

TIPP

Seahawks 23 – 26 Patriots

Dienstag 15.11.2016

cincinnati-bengals
new-york-giants

02:30 Uhr – MetLife Stadium, East Rutherford, New Jersey

Cincinnati Bengals (3 – 4 – 1) @ New York Giants (5 – 3)

Interessantes Spiel, wobei insgesamt die Bengals das ausbalanciertere Team sind. Dennoch glaube ich an die Giants. Sie spielen zu Hause und die Heimstärke wirkt sich in diesem knappen Spiel zugunsten der New Yorker aus. Dalton (QB, Bengals) mit einem 350 + Yard-Game.

TIPP

Bengals 31 – 34 Giants

To Top