Aktuelles

Pro Bowl 2017

Pro Bowl 2017

Bevor der ganz großes Hype um den Super Bowl LI in den USA beginnen kann, findet noch an diesem Sonntag der Pro Bowl statt. Das „All-Star“ Spiel der NFL beinhaltet die besten Spieler der Liga! Wie auch in anderen Sportarten, werden die Teilnehmer gewählt. Allgemeinheiten zum Pro Bowl findest du hier.

Zurück Zu Alten Tugenden

Nach dem der Pro Bowl immer wieder in Kritik geraden ist, wurde für die Saison 2013 ein neues Konzept erarbeitet. Hierbei spielten nicht wie gewohnt Spieler der beiden Conferences (AFC & NFC) gegeneinander, sondern die Spieler spielten für das Team eines Hall Of Famers. Die Legenden stellten sich wie in einem Draft ihr jeweiliges Team zusammen in dem jeder abwechselnd einen Spieler wählte. Die NFL erhoffte sich etwas Spannung zu erzeugen bzgl. des Spielerdrafts für das Spiel. Das ganze wurde drei Jahre lang umgesetzt, ehe man erkannte, dass es wohl doch besser sei weiterhin auf die Rivalität zwischen AFC und NFC zu setzen.

Somit trifft ab diesem Jahr wieder wie gewohnt AFC auf NFC. Die Kader der Teams sind mit dem Besten gespickt und verspricht auch wieder, ein großes Event zu werden. Natürlich darf man nicht erwarten, dass es hier richtig zur Sache geht, aber zumindest dürfen wir uns auf den ein oder anderen Trick-Play und einem High-Scoring-Game einstellen. Natürlich steht auch im Pro Bowl mehr oder weniger der Spaß im Vordergrund. Die Spieler nehmen die Auszeichnung eines Pro Bowlers gerne an, da dies den eigenen Marktwert steigert.

Verletzte Spieler werden durch gesunde Spieler ersetzt und auch die Spieler des Super Bowls werden verständlicherweise nicht am Pro Bowl teilnehmen. Das Risiko sich zu verletzten ist schlicht und einfach zu hoch. Dafür rücken Spieler nach, die als nächstes auf der jeweiligen Position gewählt wurden.

Für die Conferences ergeben sich folgende Kader:

afc
nfc

OFFENSE

QUARTERBACK: 

Andy Dalton, Bengals (Replaces Tom Brady, Patriots)

Alex Smith, Chiefs (Replaces Derek Carr, Raiders)

Philip Rivers, Chargers (Replaces Ben Roethlisberger, Steelers)

RUNNING BACK:

Melvin Gordon, Chargers (Replaces Le’Veon Bell, Steelers)

DeMarco Murray, Titans

Jay Ajayi, Dolphins (Replaces LeSean McCoy, Bills)

 FULLBACK:

Kyle Juszcyzyk, Ravens

WIDE RECEIVER:

Demaryius Thomas, Broncos (Replaces Antonio Brown, Steelers)

Emmanuel Sanders, Broncos (Replaces Amari Cooper, Raiders)

Jarvis Landry, Dolphins (Replaces) A.J. Green, Bengals

T.Y. Hilton, Colts

TIGHT END:

Travis Kelce, Chiefs

Delanie Walker, Titans

TACKLE:

Joe Thomas, Browns

Andrew Whitworth, Bengals (Replaces Donald Penn, Raiders)

Taylor Lewan, Titans

GUARD:

Richie Incognito, Bills (Replaces Marshal Yanda, Ravens)

Kelechi Osemele, Raiders

David DeCastro, Steelers

CENTER:

Rodney Hudson, Raiders

Jeremy Zuttah, Ravens (Replaces Maurkice Pouncey, Steelers)

DEFENSE

DEFENSIVE END:

Leonard Williams, Jets (Replaces Khalil Mack, Raiders)

Cameron Wake, Dolphins

Carlos Dunlap, Bengals (Replaces Jadeveon Clowney, Texans)

INTERIOR LINEMEN:

Geno Atkins, Bengals

Ndamukong Suh, Dolphins

Jurrell Casey, Titans

OUTSIDE LINEBACKER:

Von Miller, Broncos

Lorenzo Alexander, Bills

Brian Orakpo, Titans

INSIDE / MIDDLE LINEBACKER:

Zach Brown, Bills (Replaces Dont’a Hightower, Patriots)

Ryan Shazier, Steelers (Replaces C.J. Mosley, Ravens)

CORNERBACK:

Marcus Peters, Chiefs

Aqib Talib, Broncos

Casey Hayward, Chargers

Chris Harris Broncos

FREE SAFETY:

Eric Weddle, Ravens (Replaces Devin McCourty, Patriots)

Reggie Nelson, Raiders

STRONG SAFETY:

Darian Stewart, Broncos (Replaces Eric Berry, Chiefs)

SPECIAL TEAMS

PUNTER: 

Dustin Colquitt, Chiefs (Replaces Pat McAfee, Colts)

KICKER: 

Justin Tucker, Ravens

SPECIAL TEAMER:

D.J. Alexander, Chiefs

HEAD COACH:

Andy Reid, Chiefs

OFFENSE

QUARTERBACK:

Drew Brees, Saints (Replaces Matt Ryan, Falcons)

Kirk Cousins, Redskins (Replaces Aaron Rodgers, Packers)

Dak Prescott, Cowboys

RUNNING BACK: 

Ezekiel Elliott, Cowboys; 

Jordan Howard, Bears (Replaces David Johnson, Cardinals)

Darren Sproles, Eagles (Replaces Devonta Freeman, Falcons)

FULLBACK:

Mike Tolbert, Panthers

WIDE RECEIVER:

Julio Jones, Falcons

Odell Beckham, Giants

Mike Evans, Buccaneers

Larry Fitzgerald, Cardinals

TACKLE:

Tyron Smith, Cowboys

Trent Williams, Redskins

David Bakhitiari, Packers (Jason Peters, Eagles)

GUARD:

Zack Martin, Cowboys

Trai Turner (Replaces Brandon Scherff, Redskins)

Josh Sitton, Bears (Replaces T.J. Lang, Packers)

CENTER:

Travis Frederick, Cowboys

Jason Kelce, Eagles (Replaces Alex Mack, Falcons)

TIGHT END:

Greg Olsen, Panthers

Jimmy Graham, Seahawks (Replaces Jordan Reed, Redskins)

DEFENSE

DEFENSIVE END:

Everson Griffen, Vikings

Cliff Avril, Seahawks

Michael Bennett, Seahawks

INTERIOR LINEMEN:

Linval Joseph, Vikings (Replaces Aaron Donald, Rams)

Gerald McCoy, Buccaneers

Fletcher Cox, Eagles

OUTSIDE LINEBACKER:

Anthony Barr, Vikings (Replaces Vic Beasley, Falcons)

K.J. Wright, Seahawks (Replaces Ryan Kerrigan, Redskins)

Thomas Davis, Panthers

INSIDE / MIDDLE LINEBACKER:

Bobby Wagner, Seahawks 

Sean Lee, Cowboys (Replaces Luke Kuechly, Panthers)

CORNERBACK:

Janoris Jenkins, Giants

Patrick Peterson, Cardinals

Richard Sherman, Seahawks

Xavier Rhodes, Vikings

FREE SAFETY:

Harrison Smith, Vikings

Ha Ha Clinton-Dix, Packers

STRONG SAFETY:

Landon Collins, Giants

SPECIAL TEAMS

PUNTER: 

Johnny Hekker, Rams

KICKER:

Matt Prator, Lions (Replaces Matt Bryant, Falcons)

LONG SNAPPER:

Jake McQuaide, Rams

RETURN SPECIALIST:

Cordarrelle Patterson, Vikings

SPECIAL TEAMER:

Dwayne Harris, Giants

HEAD COACH:

Jason Garrett, Cowboys

MONTAG, 30.01.2017

LIVE AUF PROSIEBEN MAXX AB 01:50 UHR

afc
nfc

02:00 Uhr – Camping World Stadium, Orlando, Florida

TIPP

AFC 43 – 53 NFC

To Top