Aktuelles

Super Bowl LI – Patriots vs. Falcons

Super Bowl LI – Patriots vs. Falcons

Hinter uns liegen sechs Monate voller Spannung, Euphorie und Spaß! Von Sonntag auf Montagnacht endet die NFL Saison 2016 mit dem größten Event der Welt. Dem Super Bowl! Um genauer zu sein, Super Bowl LI (51). Aus 32 Teams sind die letzten überbleibenden die Atlanta Falcons und die New England Patriots. Ein Mal mehr trifft in diesem Spektakel die Beste Scoring Offensive (Falcons) auf die Beste Scoring Defensive (Patriots). Insgesamt gibt es ein paar entscheidende Herausforderungen für beide Teams:

Julio Jones v. Patriots Secondary

Tom Brady v. Falcons Pass Rush

Falcons Running Game v. Patriots Defensive Line

Falcons v. Patriots

Julio Jones vs. Patriots Secondary

Spricht man von dieser herausragenden Offensive der Falcons dann ist einer der großen Schlüsselmänner Julio Jones (27, WR,). Jones hat eine starke Regular Season gespielt und überzeugte auch vollends in den Playoffs. Vor allem die Green Bay Packers können davon ein Lied singen. Vergangene Woche steuerte er allein 180 Yards Raumgewinn und 2 TD’s zum Sieg bei. Das ist mehr als dominant!

Probleme für die Patriots Secondary sehe ich vor allem in der Physis von Jones. 1,91 Meter groß und knapp 100 kg sind für einen schnellen Wide Receiver eher seltene Maße. Auch sein kongenialer Partner Mohamed Sanu (27, WR) ist mit 1,88 Metern und 95 kg ein wahrer Bröckel für diese Position. Alle möglichen Manndecker der Patriots, denen man diese Aufgabe zutraut sind nicht größer als 1,80 Meter. Das heißt, das Jones als auch Sanu körperlich einen Vorteil haben werden. Hier wird Matt Patricia (Defensive Coordinator, Patriots) sich etwas Geniales einfallen lassen müssen, um vor allem Jones das Leben möglichst schwer zu machen.

Vorteil

Falcons

Tom Brady vs. Falcons Pass Rush

Möchte man Tom Brady (39, QB, Patriots) aus dem Spiel nehmen, dann muss man stetig Druck erzeugen. Die Denver Broncos haben dies vergangenes Jahr im AFC Championship Game gemacht, wie kein anderes Team. Der Erfolg war sichtlich zu sehen. Im diesjährigen NFC Championship Game hat der Pass Rush der Falcons ziemlich gut funktioniert. Aaron Rodgers (33, QB, Packers) war sehr oft unter druck und wurde sogar zweimal gesackt.

Vorteile für Brady können jedoch seine diesjährig stark spielende O-Line sein und die Tatsache, das er als reiner Pocket Quarterback gewohnt ist den Ball schnell los zu werden. Seid Jahren gehört Brady zu den QB’s mit der schnellsten Release Time zwischen Snap und Pass. Trotzdem wird er eine gute Offensive Line brauchen um sein Spiel durchzusetzen.

Vorteil

Patriots

Falcons Running Game vs. Patriots Defensive Line

Über die gesamte Saison hin haben die Falcons ein gutes Laufspiel. Devonta Freeman ist ein Power Running Back wie er im Buche steht. Mit nur 1,75 Meter zwar nicht sehr groß, aber mit 95 kg eine wahre Dampfwalze! Wer ihm in den Weg kommt, geht entweder zur Seite oder wird ganz einfach umgerannt. Und trotzdem besitzen die Patriots eine sehr gut Laufverteidigung. Ihre Defensive Line zeigte bereits gegen Pittsburgh, wie außergewöhnlich sie ist. Das starke Laufspiel der Steelers kam kaum zum tragen.

Ein großer Vorteil für Atlanta ist, selbst wenn das Laufspiel nicht funktionieren sollte, man Freeman auch als Passempfänger einsetzen kann. Denn er ist auch ein guter Receiver und selbst ohne traditionalem Laufspiel kann er somit für viel Ärger sorgen. Auf diesem Gebiet ist Freeman ein wahrer Exote. Körperlich starke Running Backs die stark im Passspiel sind, ist absolute Mangelwahre. Sollte es so kommen, wird man Tevin Coleman (23, RB) überwiegend als Running Back einsetzen um doch ab und an ein Laufspiel einzustreuen. Freeman wird dann überwiegend in die Rolle für kurze Pässe kommen und dann wiederum seine körperliche Stärke einzusetzen.

Vorteil

Falcons

Falcons vs. Patriots

Betrachtet man nun das gesamte Team der Falcons und der Patriots, dann treffen hier zwei absolute Top Teams auf einander. Die Falcons haben sich dieses Jahr zu einem starken Gegner entwickelt. Auf das Prunkstück, die Offensive, konnten sie sich meist verlassen. Ihre fünf Niederlagen in der Regular Season erhielten sie jedoch jedesmal, wenn sie nicht mehr als 30 Punkte erzielten. Das ist jetzt wiederum ein Vorteil für New England.

Die Patriots sind die beste Scoring Verteidigung der NFL! Wenn man hier über 30 Punkte scoren möchte, dann muss man sich wirklich ins Zeug legen. Wichtig für die Patriots wird sein, das man den Falcons versucht früh den Zahn zu ziehen. Kommt Atlanta erst mal ins Rollen, dann kann es ein unangenehmer Abend für New England werden. Green Bay wurde in der ersten Hälfte vorgeführt, weil man keinen Rezept gegen diesen rollenden Stein oder vielmehr Felsbrocken hatte!

Ein weiterer Vorteil für die Patriots kann die Erfahrung im Super Bowl sein. Atlanta hat ein Team das kaum über Playoff Erfahrung, geschweige denn, Super Bowl Erfahrung verfügt. New England dagegen, hat vor zwei Jahren bereits schon mal den Super Bowl gewonnen. Der große Kern des Teams weiß also, was in einem solchen Spiel erwartet wird. Atlanta dagegen wird auf den Hunger setzen, zum ersten Mal in der Franchise Historie den Super Bowl zu gewinnen! Ich denke in diesem Match-Up wird die Tagesform entscheiden.

Nicht außeracht lassen sollte man die Tatsache, dass der allerwahrscheinlich nach Wertvollste Spieler (M.V.P.) der aktuellen Saison auf Seiten der Falcons steht. Matt Ryan (31, QB, Falcons) verzauberte die Fans Woche für Woche mit Topleistungen. Auch in der bisherigen Postseason spielte er überragend. Eine Tatsache die den Falcons mehr als nur Selbstvertrauen geben wird!

Vorteil

Unentschieden

Als neutraler Beobachter kann man sich nur wünschen, dass das Spiel nicht all zu schnell gelaufen ist und wir einen bis zum Schluss spannenden Super Bowl erleben dürfen. Hierbei kann man sich jedoch eig. auf die Patriots in der Belichick – Brady Ära verlassen. Jeder ihrer bislang sechs (!) Super Bowls wurde mit vier oder weniger Punkten Entschieden!

Weitere interessante Randnotizen sind:

  • Immer wenn die # 1 Offensive auf die # 1 Defensive im Super Bowl getroffen ist, hat die Defensive gewonnen! Dies war bislang sechs Mal der Fall!

Auch dieses Jahr trifft die # 1 Offensive (Atlanta Falcons) auf die # 1 Defensive (New England Patriots)

  • 11 der letzten 12 Super Bowl Champions trugen bei ihrem Erfolg weiße Trikots! Einzig die Green Bay Packers machten 2011 mit ihren Grünen eine Ausnahme.

Am Sonntag werden die Patriots in Weiß spielen, weil Atlanta bei der Trikotwahl sich für das heimische Rot entschied.

  • Mut für die Falcons dürfte machen, dass in den letzten beiden Super Bowls in Houston immer die Mannschaft verloren hat, welche das weiße Trikot getragen hat.
To Top